WM-Orakel

Translated into German (Original version)


Erinnern Sie sich noch an Paul, den Oktopus? Er war der Star der Weltmeisterschaft 2010, weil er den Gewinner der Deutschland-Spiele vorhersagen konnte. Auch den Gewinner des Finalspiels erriet er. Seine Karriere begann mit der Euro 2008, bei der er elf der 13 Spiele richtig vorhersagte. Er wählte zwischen zwei Kisten, die Futter und die Nationalflaggen der am Spiel beteiligten Mannschaften enthielten. Leider starb er Ende 2010.

Aber Paul war nicht allein. Auch Harry das Krokodil erriet den Sieger der Weltmeisterschaft 2010. Darüber hinaus konnte er auch den Ausgang zweier australischer Bundeswahlen vorhersagen. Dennoch erreichte er nie die Attraktivität des deutschen Oktopus. Auch dem Papageien Mani aus Singapur erging es nicht besser, der zwar alle Viertel- und Halbfinalspiele der Weltmeisterschaft 2010 erriet, aber an der Frage scheiterte, wer im Finale zwischen Spanien und den Niederlanden den Sieg davontragen würde.

Seit Pauls vorzeitigem Tod ist ein Kampf um die Orakel-Krone entbrannt. Bei der Euro 2012 stiegen drei Tiere in den Ring: Die indische Elefantenkuh Citta, die in einem Zoo im polnischen Krakau lebt, das ukrainische Frettchen Fred, dem man auch auf Twitter folgen kann, und das ukrainische Wahrsagerschwein Funtik, das zwei von drei Spielen richtig vorhersagte.

Wer wird bei der nächsten Weltmeisterschaft Pauls Platz einnehmen? Vielleicht der von Papst Franziskus auf dem Petersplatz gesegnete Papagei, der nun ein Star des italienischen öffentlich-rechtlichen Senders ist? Oder womöglich die deutsche Elefantendame Nelly, die bislang 30 von 33 Spielergebnissen richtig vorhergesagt hat? Und natürlich sollte man die übersinnlichen Fähigkeiten des von den chinesischen Staatsmedien unterstützten Panda-Jungen nicht unterschätzen.

Der italienische Papagei namens Amore (italienisch für „Liebe“) wird seine Vorhersage durch Auswahl der Flagge der siegreichen Mannschaft auf einem Mini-Fußballfeld abgeben. Nelly bevorzugt die Vorhersage von Gewinnern durch Schießen eines Balls in eines von zwei Toren, vor denen die Flaggen der wetteifernden Nationen plaziert sind. Der Panda wird dagegen die Sieger der Vorrundenspiele durch die Entnahme von Futter aus mit Flaggen markierten Kisten bestimmen, während er für die Spiele der K.O.-Runden einen mit einer Flagge versehenen Baum erklimmen wird.

Was ist mit Ihrem Haustier?
Würde es die Aufgabe besser lösen? Und auf welche Weise?
Geben Sie ihm eine Chance!

by Christopher Meyer-Kretschmer

0 Votes
#1101 of #1440 in the World
#48 of #62 for German



Go to the ranking page for German

Can you translate better?

Join the challenge