WM-Orakel

Translated into German (Original version)


Erinnern Sie sich noch an die Krake Paul? Er war der Star der WM 2010, da er den Gewinner aller Spiele, der Deutschen National  Elf, vorhersagen konnte. Natürlich erriet er auch den Sieger des Endspiels. Seine Karriere begann mit der Fussball-Europameisterschaft 2008, bei der er die Gewinner von 11 zu 13 Spielen richtig vorhersagte. Er wählte zwischen zwei Futterbehältern, die jeweils Futter und die Flagge der Manschaften enthielten, die an dem jeweiligen Fussballspiel beteiligt waren, einen aus. Leider ist er Ende 2010 verstorben.

Paul war nicht der Einzige, der das konnte. Auch das Krokodil Harry konnte den Weltmeister der WM 2010 richtig vorhersagen. Außerdem gelang es ihm, die Ergebnisse zwei aufeinanderfolgenden australischen Bundeswahlen richtig vorauszusagen. Dennoch erreichte er nie die Popularität der deutschen Krake. Selbst Mani, ein Papagei aus Singapur, der immerhin alle Viertel- und Halbfinale der Fussbalweltmeisterschaft von 2010 erriet, konnte die Krake nicht übertreffen, weil er schließlich beim Endspiel, zwischen Spanien und den Niederlanden, daneben tippte.

Nach Pauls vorzeitigem Ableben, war der Konkurenzkampf um seinen Nachfolger sehr groß. Während der Europameisterschaft 2012 gab es gleich drei Tiere, die dieses Spiel spielen wollten: Citta, ein indischer Elefant, der in einem Zoo im polnischen Krakau lebte. Das Frettchen Fred aus der Ukraine, dem man bei  Twitter folgen konnte. Und Funtik,  das orakelnde Schwein aus der Ukraine, das zwei von drei Begegnungen richtig vorhersagen konnte.

Wer wird aber nun den Platz von Paul der Krake bei der nächsten WM einnehmen? Wird es der Papagei sein, der auf dem Petersplatz den päpstlichen Segen erhielt und somit nun ein Star des öffentlich rechtlichen italienischen Fernsehens wurde? Oder wird es doch lieber Nelly sein, die deutsche Elefantenkuh, die bisher 30 von 33 Spielergebnissen korrekt vorhersagte? Nicht zu unterschätzen wären da auch noch die hellseherischen Fähigkeiten eines Panda-Jungen, das sich den Zuspruch der chinesischen Staatsmedien sichern konnte.

Der italienische Papagei namens Amore (italienisch für Liebe) wird als seine Vorhersage die Flagge der Siegermannschaft auf einem Miniatur-Fußballfeld auswählen. Nelly sagt lieber den Gewinner voraus, indem sie einen Ball in eines der Netze, vor denen die Flaggen der beteiligten Länder platziert sind, kickt. Das Panda-Junge hingegen gibt mit der Wahl des jeweiligen Futterbehälters mit entsprechender Flagge seine Prognose für die Spielergebnisse in der Gruppenphase ab. Für die K.O. Runde klettert es auf den Baum, auf dem die Fahne der vermuteten Siegermannschaft weht.

Und Sie, haben Sie auch ein Haustier?
Wird er oder sie besser sein und eine noch höhere Trefferquote erziehlen? Wie?
Dann geben Sie ihm oder ihr doch eine Chance!

by Angelika Kloss

10 Votes
#333 of #1440 in the World
#11 of #62 for German



Go to the ranking page for German

Can you translate better?

Join the challenge